Energieeffiziente Produktionslösungen durch Kaltprozesse

Share
  • März 16, 2023
  • 3 Minuten of read time

Energieeffiziente Produktionslösungen durch Kaltprozesse

Energieeinsparung ist aus mehreren Gründen ein wichtiges Thema. 
Das im Pariser Abkommen festgelegte Ziel, die Erderwärmung im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf "deutlich unter" 2 Grad Celsius zu begrenzen, rückt in immer weitere Ferne.1 Angesichts der wachsenden Besorgnis über den Klimawandel und die Umweltauswirkungen können energieeffiziente Prozesslösungen dazu beitragen, den Energieverbrauch und die damit verbundenen Treibhaus-Emissionen zu reduzieren und ist somit ein wichtiger Baustein um den ökologischen CO2-Fußabdruck zu verringern.2

Auch infolge der stark gestiegenen Energiepreise ist das Interesse von Unternehmen stark gewachsen, energieeffizientere Produktionsverfahren zu finden. Kaltprozesse können dazu beitragen Energiekosten einzusparen und schonend mit Energieressourcen umzugehen, indem sie den Energieverbrauch bei der Herstellung von kosmetischen Produkten senken. 

Ein umweltfreundlicher und nachhaltiger Produktionsprozess kann zudem auch für den Verbraucher ein wichtiges Kaufkriterium sein.

Somit sind die Gründe für den Trend zu energieeffizienten Produktionslösungen vielfältig und umfassen sowohl ökologische als auch ökonomische Faktoren.

Eine Lösung zum Energiesparen: “Kalte Schönheit”

Inhaltsstoffe, die im Kaltverfahren verarbeitet werden können, bieten Vorteile wie Energie- oder Zeitersparnis. Anders als bei der traditionellen Gelierung oder Emulgierung müssen die Wasser- und Ölphasen nicht auf Temperaturen von 80-90°C erhitzt werden, um Emulgierungströpfchen oder Gele zu bilden. Folglich werden auch langwierige Abkühlungsprozesse vermieden. Dies führt zu erheblichen Energie- und Zeiteinsparungen in der Produktion und reduziert die C02-Bilanz des Produktionsprozesses.

Seppic Lösungen für kalte Prozesse

Seppic verfügt über eine Auswahl an Inhaltsstoffen, die die Herstellung von Rezepturen im Kaltverfahren ermöglichen, um Zeit und Energie zu sparen. Mit diesen Lösungen können Formulierer bis zu 93% des Energieverbrauchs einsparen.3

Cream-Gele

Die Polymere von Seppic zur Formulierung von Creme-Gelen sind kalt verarbeitbar und bieten Multifunktionalität und verschiedene sensorische Eigenschaften von leicht und frisch bis hin zu reichhaltig und weich. 

Auch 100% natürliche Creme-Gele sind mit unseren natürlichen Polymeren SOLAGUM™ AX und SOLAGUM™ Tara möglich. Sie zeichnen sich sensorisch besonders dadurch aus, dass sie leicht und nicht klebrig sind sowie keinen “Rubbel-Effekt” auf der Haut zeigen. Hier verschiedene Beispiele basierend auf der Kombination SOLAGUM™ AX und ORAMIX™ CG110.

Natürliches Multi Benefit Marine Serum
Skin-Perfect Radiance Cream Gel
Green Daily Light Cream Gel

Auch die Kombination SOLAGUM™ AX und SOLAGUM™ Tara ist für natürliche Cream-Gele möglich.

Cosmos Gliding Drop

O/W Emulsionen

FLUIDIFEEL™ EASY ist ein natürlicher und nachhaltiger O/W-Emulgator, der flüssig ist und daher nicht aufgeschmolzen werden muss. Im Vergleich zu einer Emulsion, die im Heißverfahren hergestellt wird, kann FLUIDIFEEL™ EASY, das im Kaltverfahren formuliert wird, Zeit und Energie sparen. Mit FLUIDIFEEL™ EASY kann man in Kombination z.B. mit SOLAGUM™ AX sehr schöne natürliche Fluide oder Lotions produzieren.

On-the-go moisturizing Body Fluid

Mit FLUIDIFEEL™ EASY kann man auch Ölphasen in tensidischen Systemen stabilisieren. Hier ein Beispiel einer Kaltprozess Shower Cream.

Ecofriendly Silky Shower Cream

GELTRAP™-Technologie für Gel-in-Öl Emulsionen

Unsere GELTRAP™-Technologie ist eine Gel-in-Öl-Emulsion mit hohem Wasseranteil, die sich grundlegend von W/O- und O/W-Emulsionen unterscheidet. Diese einzigartige, kalt verarbeitete Emulsion zeigt sehr interessante Eigenschaften wie Wohlbefinden, Schutz vor Austrocknung und Wasserbeständigkeit. Auch natürliche Formulierungen sind mit der GELTRAP™-Technologie dank Fluidanov™20X und unserer natürlichen SOLAGUM™ Polymeren möglich.

Cosmos Skin Bliss
Cocooning Body & Hand Cream

 

Seppic bietet verschiedene Rohstoffe, die speziell auf die Anforderungen an energieeffiziente Lösungen für Kaltprozesse abgestimmt werden können. Unsere kalt verarbeitbaren Inhaltsstoffe und unsere Beispielformulierungen zeigen Lösungen für Kaltverfahren auf und sind eine Inspirationsquelle für nachhaltige und umweltfreundlichere Formulierungen.

 

1https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/Artikel/Industrie/klimaschutz-abkommen-von-paris.html
2 https://www.quarks.de/umwelt/klimawandel/so-eine-grosse-wirkung-hat-so-wenig-co2/#:~:text=Die%20CO2%2DEmissionen%20m%C3%BCssen%20langfristig%20sinken,-Vor%20der%20industriellen&text=Eine%20Verdoppelung%20bis%20zum%20Ende,die%20Klimadebatten%20mit%20einbezogen%20werden.
3 im Vergleich zu einer klassischen Emulsion im Heißverfahren, die in einer 5 kg-Charge hergestellt wird